Charlie in der Badewanne

Das gute alte Buch - beim Thema Vorhaut nützlicher denn je
Antworten
Das Etwas
Administrator
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Okt 2018, 22:34
Kontaktdaten:

Charlie in der Badewanne

Beitrag von Das Etwas » Sa 13. Okt 2018, 23:51

41fq21KBBIL.jpg
Autor: Mario Lichtenheldt
Einband Taschenbuch
Seitenzahl 52
Erscheinungsdatum 08.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8495-9280-6

Klappentext:
Der 7jährige Florian kommt eines Tages ganz aufgeregt nach Hause, weil er beim gemeinsamen Duschen nach dem Schwimmunterricht entdeckt hat, dass der Penis seines Mitschülers Benny beschnitten ist und dass der Junge sich deshalb schämt.

Florians Vater nutzt diese Gelegenheit für ein „Männergespräch“ mit seinem Sohn, das während des abendlichen Bades stattfindet. Dabei geht es um die Vorhaut, Phimose und Beschneidung, aber auch um männliche Anatomie und Sexualaufklärung allgemein. Es gelingt dem Vater, Florians Fragen einfühlsam, bisweilen humorvoll und stets leicht verständlich zu beantworten.

Am Ende des Gespräches hat Florian, der seinen Penis liebevoll „Charlie" nennt, eine ganz klare Haltung zur Beschneidung entwickelt: Für sich selbst lehnt er diesen Eingriff kategorisch ab. Seine Freundschaft zu Benny und den ebenfalls beschnittenen muslimischen Jungen Mehmet behält Florian aber bei.

„Charlie in der Badewanne“ – ein Buch für Jungen ab 6 Jahren und eine Anregung für den ungezwungenen Einstieg in das Thema Sexualaufklärung – ganz speziell für Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter.

Presseberichte:

intaktiv e. V.
Das neue Buch „Charlie in der Badewanne: Ein Vater-Sohn-Gespräch über Vorhaut, Phimose und Beschneidung“ von „un-heil“-Autor Mario Lichtenheldt ist erschienen. Ein e-Book folgt Anfang Oktober. Das Buch greift den Faden der Aufklärung über die männliche Vorhaut und ihre Amputation von „un-heil“ auf, richtet sich mit einer kindgerechten Sprache und einer kleinen Geschichte rund um den 7jährigen Florian jedoch an jüngere Kinder ab etwa 6 Jahren und ihre Eltern.

Eltern können sich in „Charlie in der Badewanne“ Anregungen holen, wie sie mit ihren Kindern über dieses Thema – und Sexualaufklärung allgemein – reden können, sie können das Buch gemeinsam mit ihren Kindern lesen oder es ihnen vorlesen. Größere Jungen können sich insbesondere mit dem „Kleinen ABC für Jungs“ auch selbst über die Fragen informieren, die ihnen unter den Nägeln brennen.

Damit stellt es eine wichtige und wertvolle Ergänzung zu den bisher erhältlichen Sachbüchern zum Thema Vorhautamputation dar.

Antworten